Leckeres Rezept für Asiatische Reispfanne mit Putenfleisch

Rezept für eine asiatische Reispfanne mit Putenfleisch

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

15

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 125 g Reis-Fit, 8 Minuten-Reis

  • 250 g Putenfleisch

  • 2 EL Sojasauce und Sherry

  • 1 EL Zucker

  • 1 Stange(n) Porree (Lauch)

  • 100 g Chinakohl

  • 1 Zwiebel

  • 1 Möhre

  • 1 kleine rote Paprikaschote

  • 75 g frische Sojabohnenkeime

  • 6 EL Öl

  • 1 Becher Hühnerbrühe (Instant)

  • etwas Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Asiatische Reispfanne mit Putenfleisch

  1. Reis nach Packungsanweisung garen. Putenfleisch abspülen, trockentupfen und in schmale Streifen schneiden. 2 Esslöffel Sojasoße, Sherry und Zucker in einer Schüssel verrühren. Das Fleisch darin 5 Minuten ziehen lassen.

  2. Porree und Chinakohl putzen und waschen. Den weißen Teil des Porrees in dünne Ringe, den Chinakohl in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Möhre schälen und in dünne Scheiben schneiden. Paprika vierteln, putzen, waschen und in Streifen schneiden. Sojakeime abspülen und abtropfen lassen.

  3. 2 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Das Gemüse darin 2 Minuten anbraten. Herausnehmen. 2 Esslöffel Öl in die Pfanne geben und das Fleisch mit der Marinade darin anbraten, den Reis im restlichen Öl kurz braten. Alle Zutaten und die Brühe in die Pfanne geben, mit Salz, Pfeffer und Sojasoße abschmecken, kurz köcheln lassen.

VERFASSER:

Große Bratpfanne mit abgerundetem Boden nutzen. So werden die gegarten Zutaten am Rand hochgeschoben und die Mitte bleibt frei zum Brutzeln.

Zusätzliche Infos zu Asiatische Reispfanne mit Putenfleisch

Temperatur:

Beilagen:

Kategorie(n): China, Hauptgericht

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos