Leckeres Rezept für Avocado Muffins

Auf vegane Art süßes genießen

Rezept Bewertung:

Bewertung

435

KALORIEN [p.P.]

10

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 120 g Zucker

  • 200 g Dinkelmehl

  • 1 Stück reife Avocado

  • 200 g Vanille Sojajoghurt

  • 1 Prise(n) Salz

  • 1 EL Zitronensaft

  • 1 TL Backpulver

  • 2 EL Sojamilch

  • 50 g veganer Sauerrahm

  • 300 g Puderzucker

  • 100 g zimmerwarme Margarine

  • 1 Stück Avocado

  • 1 Prise(n) Salz

  • 2 EL Zitronensaft

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Avocado Muffins

  1. Mehl, Zucker, Salz und Backpulver in einer Schüssel mischen.

  2. Backofen auf 180 Grad vorheizen

  3. Avocado in zwei Hälften schneiden, Kern entfernen, Fruchtfleisch herausnehmen und ab in den Mixer

  4. Ebenfalls in den Mixer Zitronensaft, Sojamilch, Sojajoghurt, pürieren

  5. Den Mus in die Schüssel mit den anderen Zutaten geben, mit Handmixer cremig rühren

  6. Teig in die Muffinförmchen (gefettet)

  7. 25 Minuten bei 180 Grad backen

  8. Währenddessen die Cremezutaten in einer Schüssel verrühren und in den Kühlschrank stellen

  9. Die erkalteten Muffins mit der Avocadocreme verzieren (hilfreich ist ein Spritzbeutel) Fertig

VERFASSER:

Bis zum Servieren bleiben die fertigen Muffins im Kühlschrank. Vor dem Servieren eine Viertelstunde vorher herausnehmen.

Zusätzliche Infos zu Avocado Muffins

Temperatur: -

Beilagen: Kaffee

Kategorie(n): Deutschland, Gebäck

Besonderheit: vegan

Schwierigkeitsgrad: schwer

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos