Leckeres Rezept für Beefsteak mit Mostrichsauce

Deftige Hausmannskost nach Hedwig Heyls Volkskochbuch von 1905

Rezept Bewertung:

Bewertung

300

KALORIEN [p.P.]

20

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 400 Gramm Rinderhack

  • 50 Gramm Grieben, fein zerkleinert

  • 2 Stück große gekochte Kartoffeln, gerieben

  • 3 EL Butterschmalz

  • 1 Stück große Zwiebel, zu Ringen geschnitten

  • 2 EL Mostrich (Senf)

  • 1 TL Essig

  • 2 EL Mehl

  • 0.5 Liter Wasser

  • Etwas evtl. Crème fraiche nach Geschmack

  • Etwas Pfeffer

  • Etwas Salz

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Beefsteak mit Mostrichsauce

  1. Rindfleisch, Grieben, Kartoffeln, Pfeffer und Salz werden gemischt und zu vier flachen Beefsteaks geformt. In einer beschichteten Pfanne 2 EL Butterschmalz erhitzen und die Beefsteaks darin von beiden Seiten in jeweils ca. 6 Minuten durchbraten. Regelmäßig mit einem Holzspatel wenden. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

  2. In dem Bratfett die Zwiebelringe bräunen und auf den Beefsteaks anrichten.

  3. Das Bratfett gegebenenfalls mit dem Rest des Butterschmalzes ergänzen, das Mehl im Fett hellbraun anschwitzen. Das Wasser mit Essig und Senf gut verrühren und in die Pfanne geben. Die Sauce etwas einkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu den Beefsteaks reichen.

VERFASSER:

Wenn es keine Grieben zu kaufen gibt und man sie nicht selber herstellen will, können auch Speckwürfelchen als Ersatz genommen werden.

Zusätzliche Infos zu Beefsteak mit Mostrichsauce

Temperatur:

Beilagen: Kartoffelpüree und Salat der Saison

Kategorie(n): Deutschland, Hauptgericht

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos