Leckeres Rezept für Birnen-Gorgonzola-Pizza

ungewöhnliche Pizza Variation aus den USA. Temperatur: 220° Umluft

Rezept Bewertung:

Bewertung

180

KALORIEN [p.P.]

15

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 1 Paket(e) Pizzateig aus der Kühltheke

  • 2 Stück reife, weiche Birnen (z.B. Williams Christ oder Gute Luise)

  • 250 g Gorgonzola, zerbröselt

  • 150 g Ziegenfrischkäse

  • 0.5 TL Rosmarinnadeln (möglichst frisch)

  • 1 EL brauner Zucker

  • 4 EL Walnüsse, gehackt

  • 1 EL Nussöl

bannerinhalt 3

Zubereitung von Birnen-Gorgonzola-Pizza

  1. Den Teig nach Anweisung auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen. Den Teig sehr dünn mit Nussöl bestreichen. Den Ziegenfrischkäse auf dem Boden verteilen. Dann die geschälten und in sehr dünne Scheiben geschnittenen Birnen darauflegen. Jedes Birnenstück mit etwas braunem Zucker bestreuen. Gorgonzola und Rosmarin darüberstreuen.

  2. Den Teig in der mittleren Schiene in den vorgeheizten Ofen schieben und backen. Vor dem Servieren mit den Walnusskernen bestreuen.

VERFASSER:

Die Birnen können auch mit dem Zucker vorher in der Pfanne karamellisiert werden. Dann werden sie auf der Pizza nicht noch mit Zucker bestreut. Der Ziegenfrischkäse kann durch Mozzarella ersetzt werden. Statt der Birnen schmecken aus karamellisierte Äpfel.

Zusätzliche Infos zu Birnen-Gorgonzola-Pizza

Temperatur:

Beilagen: Feldsalat mit Nüssen und Speckwürfelchen und Weißwein

Kategorie(n): USA, Hauptgericht

Besonderheit: unkompliziert

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos