Leckeres Rezept für Blätterteigtörtchen mit Graved Lachs

Rezept für Blätterteigtörtchen

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

25

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 600 g TK-Blätterteig, Mehl zum Ausrollen

  • 500 g Graved Lachs, dünn geschnitten

  • 2 Stück Fenchelknollen, Salz

  • 250 g zarte grüne Bohnen

  • 4 Stück Tomaten, weißer Pfeffer

  • 1 Stück gelbe Paprikaschote

  • 3 EL Sherryessig und Walnussöl

  • 5 EL Olivenöl

  • 1 TL Sojasauce

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Blätterteigtörtchen mit Graved Lachs

  1. Den Blätterteig auftauen lassen, ausrollen und 10 Kreise von 15 cm Durchmesser ausstechen. Den Boden der Plätzchen ein paarmal mit einer Gabel einstechen. Auf einem mit kaltem Wasser abgespülten Backblech im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) in 15-20 Minuten goldgelb backen.

  2. Die geputzten Fenchelknollen in Scheiben schneiden und in leicht gesalzenem Wasser gar kochen. Die geputzten grünen Bohnen ebenfalls in Salzwasser bissfest kochen und in sehr kleine Stücke schneiden. Die Tomaten überbrühen, von den Stengelansätzen befreien, häuten und wie die geputzte Paprikaschote fein würfeln.

  3. >Aus Essig, Salz, Pfeffer, Öl, Sojasauce eine Vinaigrette zubereiten und über die gründlich vermischten Salatzutaten gießen. Den Rand der Blätterteigböden jeweils mit Fenchelscheiben belegen und pfeffern. Nun die Lachsscheiben kranzartig darauflegen und den Salat in die Mitte häufen.

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Blätterteigtörtchen mit Graved Lachs

Temperatur:

Beilagen:

Kategorie(n): Deutschland, Dessert

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: schwer

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. 1 Stunde

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos