Leckeres Rezept für Buchweizen-Pfannkuchen mit Kaviar

Rezept für Buchweizen-Pfannkuchen mit Kaviar.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 2 Stück Eier

  • 250 g geschroteter Buchweizen

  • 1 TL Trockenhefe

  • 1 Messerspitze(n) Salz

  • 100 g weiche Butter

  • etwas hartgekochte Eier

  • 1 Bund Petersilie

  • 100 g Crème fraiche

  • 50 g Beluga-Kaviar

  • etwas weißer Pfeffer aus der Mühle

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Buchweizen-Pfannkuchen mit Kaviar

  1. Die Eier trennen, Eigelb mit Buchweizenschrot, Trockenhefe, Salz, 50 g Butter und l/4I lauwarmem Wasser verrühren. Den Teig zugedeckt 3 Stunden ruhen lassen.

  2. Die hartgekochten Eier schälen und würfeln. Petersilie waschen und trockenschwenken. Eiweiß mit 1 EL Eiswasser zu schnittfestem Schnee schlagen und unter den Teig ziehen.

  3. Daraus in der restlichen Butter kleine, goldbraune Pfannkuchen backen. Je einen Klecks Crème fraiche daraufsetzen. Den Kaviar darübergeben. Eiwürfel daneben verteilen. Die Pfannkuchen mit Kräutern garnieren und pfeffern.

VERFASSER:

Natürlich kann man den teuren Beluga-Kaviar durch Keta-, Forellen- oder deutschem Kaviar ersetzen.

Zusätzliche Infos zu Buchweizen-Pfannkuchen mit Kaviar

Temperatur: -

Beilagen:

Kategorie(n): Frankreich, n.a.

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos