Leckeres Rezept für Carpaccio

Spezialität aus Italien. Rohes Rinderfilet mit grünem Pfeffer.

Rezept Bewertung:

Bewertung

190

KALORIEN [p.P.]

20

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 400 g tiefgefrorenes Rinderfilet

  • 4 EL kaltgepresstes Olivenöl

  • 4 TL grüne Pfefferkörner aus dem Glas

  • 4 Prise(n) Salz

  • 4 Prise(n) frisch gemahlener Pfeffer

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Carpaccio

  1. Das Rinderfilet 2 Stunden zugedeckt in den Kühlschrank legen, dann in hauchdünne Scheiben schneiden. Am besten eignet sich dazu ein elektrisches Sägemesser oder die elektrische Schneidemaschine.

  2. Die Filetscheiben wie eine Blüte auf Portionstellern gefällig anrichten. Das Olivenöl darüberträufeln.

  3. Die Pfefferkörner abtropfen lassen und über das Fleisch streuen.

  4. Mit dem Salz und dem frisch gemahlenen Pfeffer bestreuen. Carpaccio 10 Minuten bei Raumtemperatur durchziehen lassen.

VERFASSER:

Super als Vorspeise bei einem Gänge Menü

Zusätzliche Infos zu Carpaccio

Temperatur:

Beilagen: frisch aufgebackenes Stangenweißbrot

Kategorie(n): Italien, Hauptgericht

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. 2 Stunden

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos