Leckeres Rezept für Cremig gerührter Quark mit Früchten, karamellisierten Bananen und gerösteten Pinienkernen

Die Komposition aus Quark, frischen Früchten, karamellisierten Bananen und gerösteten Pinienkernen ist gesund und lecker. Im Glas serviert, hat zudem das Auge etwas davon.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

10

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • Quarke Creme Natur

  • 8 Stück Erdbeeren

  • 60 g Heidelbeeren

  • Pinienkerne

  • Dinkel-Vollkornflakes

  • 1 Stück Banane

  • Zucker

  • Butter

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Cremig gerührter Quark mit Früchten, karamellisierten Bananen und gerösteten Pinienkernen

  1. Den Quark in eine Schüssel geben.

  2. 3-4 TL Zucker dazu geben

  3. Die Erdbeeren waschen und in Würfel schneiden.

  4. Die Blaubeeren waschen.

  5. Die Banane "entschalen" und klein schneiden

  6. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen.

  7. Auf eine Seite der Pfanne die Bananenscheiben geben und mit etwas Zucker bestreuen. Bei mittlerer Temperatur ca. 1-2 Minuten in der Pfanne belassen, dann die Bananen wenden. Nach weiteren 1-2 Minuten sind die Bananen fertig.

  8. Auf die andere Seite der Pfanne Pinienkerne geben, hin und wieder wenden. Sie sind fertig, wenn sie leicht braun sind.

  9. etwa 50% der Erdbeeren auf vier Gläser verteilen

  10. 1-2 EL Quark darauf geben.

  11. EL Flakes darüber streuen.

  12. Ein paar Blaubeeren und Erdbeeren darauf geben.

  13. 1-2 EL Quark darauf verteilen.

  14. Die karamellisierten Bananen und die gerösteten Pinienkerne auf die 4 Gläser verteilen.

  15. Den Rest des Quarks darauf geben mit den restlichen Früchten und Flakes garnieren und servieren.

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Cremig gerührter Quark mit Früchten, karamellisierten Bananen und gerösteten Pinienkernen

Temperatur:

Beilagen: Zum Garnieren passt auch eine Orangenscheibe an das Glas.

Kategorie(n): Deutschland, Dessert

Besonderheit: schnell

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos