Leckeres Rezept für Dominokuchen

Sehr leckerer Kuchen aus der deutschen Küche.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

25

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • für den Teig:

  • 500 g Mehl

  • 220 g Butter

  • 2 EL Zucker

  • 0.5 TL Salz

  • 2 Stück Eier

  • 1 EL Kakao

  • für den Belag:

  • 250 g Kokosraspeln

  • 250 g Staubzucker

  • 200 g Hartfett

  • 5 Stück Eiweiß

  • 1 l rote Götterspeise

  • Kekse, in Rum getaucht

  • Schokoladenguss

bannerinhalt 3

Zubereitung von Dominokuchen

  1. Den mit Kakao angefertigten Mürbeteig auf ein Backblech geben und backen, bis dieser etwas fest geworden ist.

  2. Das Hartfett zerlaufen lassen und mit Kokosraspeln und Staubzucker verrühren.

  3. Den zubereiteten Eischnee unter die Masse ziehen und auf den erkalteten Mürbeteig streichen.

  4. Jetzt die Götterspeise anrühren und sobald der Geliervorgang anfängt, auf die Kokosmasse geben, anschließend die Kekse darüber legen und zum Schluss mit Schokoladenguss überziehen.

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Dominokuchen

Temperatur:

Beilagen:

Kategorie(n): Deutschland, Kuchen

Besonderheit: vegetarisch

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos