Leckeres Rezept für Eier-Fisch-Salat

Rezept für einen Eier-Fisch-Salat

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

60

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 100 g mit Wildreis gemischter Langkornreis

  • 1 l Fleischbrühe

  • 400 g Rotbarschfilet

  • 2 EL Zitronensaft

  • etwas Salz

  • 5 hartgekochte Eier

  • 150 g Schillerlocken

  • 100 g ausgelöste Garnelen

  • 1 säuerlicher Apfel

  • 2 Zweig(e) Zitronenmelisse

  • 200 g saure Sahne

  • 2 EL Obstessig

  • 1 TL Honig und Curry

  • etwas weißer Pfeffer

bannerinhalt 3

Zubereitung von Eier-Fisch-Salat

  1. Den Reis in einem Sieb abbrausen und in der Fleischbrühe 20 Minuten kochen lassen.

  2. Das Fischfilet mit etwas Zitronensaft beträufeln, salzen, auf den Reis legen und 10 Minuten dünsten.

  3. Eier schälen und vierteln, die Schillerlocken in breite Streifen schneiden, Garnelen abbrausen und abtropfen lassen. Den Apfel vierteln, schälen, vom Kerngehäuse befreien, in Scheibchen schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

  4. Melisseblätter zerzupfen. Mango schälen, in Spalten vom Stein schneiden und pürieren. Das Fruchtpüree mit der sauren Sahne, dem Essig, Honig, Curry, Pfeffer und Salz verrühren.

  5. Das Fischfilet in Stücke zerteilen, locker mit dem Reis, der Zitronenmelisse, den Eivierteln, Schillerlocken, Garnelen und Apfelscheiben mischen und die Fruchtcreme darübergießen.

VERFASSER:

Ein idealer Salat für Gäste am Abend. Man kann ihn am Nachmittag vorbereiten und zugedeckt durchziehen lassen.

Zusätzliche Infos zu Eier-Fisch-Salat

Temperatur:

Beilagen:

Kategorie(n): Deutschland, Salat

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: schwer

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos