Leckeres Rezept für Eierstich-Bouillon

Rezept für Eierstich-Bouillon

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

20

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 500 g Suppenknochen

  • 1 Bund Suppengrün

  • 1 Lorbeerblatt

  • 2 Gewürznelken

  • 1 Zwiebel

  • etwas Salz

  • 1 TL schwarze Pfefferkörner

  • 2 Eier

  • etwas weißer Pfeffer

  • 2 EL Sahne

  • 1 EL fein gehackte Paprika

  • 1 TL Paprika edelsüß

  • 1 TL flüssige Butter

  • 1 Möhre

  • 1 dünne Stange Lauch (Porree)

  • 2 EL Schnittlauchröllchen

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Eierstich-Bouillon

  1. Knochen und geputztes Suppengrün waschen. Lorbeerblatt mit Gewürznelken auf die geschälte Zwiebel stecken. Die vorbereiteten Zutaten in 1,5 l Wasser mit 1 TL Salz und den Pfefferkörnern 3 Stunden köcheln lassen.

  2. Eier mit 1 Prise Salz, Pfeffer und der Sahne verrühren (nicht kräftig verquirlen). Die Eimasse halbieren; unter die eine Hälfte die Petersilie, unter die andere den Paprika mischen. 2 Tassen mit Butter auspinseln. Eimassen getrennt einfüllen, mit Alufolie abdecken und im heißen Wasserbad in 20 Minuten stocken lassen, danach stürzen, in Scheiben schneiden und mit kleinen Ausstechern Formen ausstechen oder den Eierstich in Rauten oder Würfel teilen.

  3. Die Bouillon durchseihen und wieder in den Topf gießen. Geschabte Möhre und geputzten Lauch in feine Streifen (Julienne) schneiden und in der kochenden Brühe 2 Minuten blanchieren. Eierstich in die Bouillon geben und, mit Schnittlauch bestreut, servieren.

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Eierstich-Bouillon

Temperatur:

Beilagen:

Kategorie(n): Frankreich, Suppe

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. 3 Stunden

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos