Leckeres Rezept für Erbsencremesuppe mit Croûtons

Magen- und Seelenwärmer für große und kleine Kinder

Rezept Bewertung:

Bewertung

300

KALORIEN [p.P.]

20

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 2 EL Sonnenblumen- oder Olivenöl

  • 350 ml Gemüsebrühe

  • 0.5 TL Estragon

  • 200 g Crème fraîche

  • Salz

  • Pfeffer, frisch gemahlen

  • 2 Scheibe(n) Bauern- oder Vollkornbrot

  • 300 g TK-Erbsen

  • 1 Stück Zwiebel

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Erbsencremesuppe mit Croûtons

  1. Erbsen 5 bis 10 Min antauen lassen.

  2. Zwiebel abziehen und fein würfeln.

  3. Die Hälfte des Öls in einem Topf erhitzen, Zwiebelwürfel bei mittlerer Temperatur glasig dünsten. Erbsen und Estragon dazugeben, Brühe angießen. Aufkochen, Temperatur herunterschalten, bei kleiner bis mittlerer Hitze 10 Min köcheln lassen.

  4. Unterdessen Brot in Würfeln mit 1 bis 1,5 cm Kantenlänge schneiden, beiseite stellen.

  5. Suppe gründlich pürieren (es sollten keine Schalenstücke von den Erbsen zurückbleiben). Crème fraîche einrühren, noch einmal kurz aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  6. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, Brotwürfel knusprig anbraten. Die Croûtons separat zur Suppe reichen.

VERFASSER:

Schmecken Sie die Suppe mit etwas Curry ab, oder verwenden Sie Toastbrot statt Vollkorn- bzw. Bauernbrot. Rösten Sie die Würfel zusammen mit Mandelblättchen an.

Mit einem Klacks geschlagener Sahne angerichtet wird dieses einfache Gericht zur raffinierten Vorspeise.

Zusätzliche Infos zu Erbsencremesuppe mit Croûtons

Temperatur:

Beilagen:

Kategorie(n): Deutschland, Suppe

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos