Leckeres Rezept für Erbseneintopf

Erbseneintopf aus der deutschen Küche.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

10

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 150 g trockene grüne Erbsen

  • 500 ml Wasser

  • 200 g Kasseler ohne Knochen

  • 10 g Schweineschmalz

  • 2 Stück kleine Zwiebeln

  • 1 Bund Suppengrün

  • 1 TL gerebelter Thymian

  • 1 TL gerebelter Majoran

  • etwas Salz

  • etwas Zucker

  • etwas Pfeffer aus der Mühle

  • 2 EL saure Sahne

  • 1 EL gehackte Petersilie

bannerinhalt 3

Zubereitung von Erbseneintopf

  1. Die Erbsen mit dem Wasser bedeckt über Nacht einweichen. Am nächsten Tag mit dem Einweichwasser zum Kochen bringen und bei nicht zu starker Hitze in 30 Minuten fast ganz weich kochen.

  2. Das Kasseler abspülen, trockentupfen und in mundgerechte Würfel zerteilen. Das Schmalz erhitzen und die Fleischwürfel darin unter Rühren rundherum anbraten. Die abgeschälten Zwiebeln sehr fein würfeln und im Bratfett glasig werden lassen. Das Suppengrün putzen, waschen, fein würfeln und kurz mitbraten.

  3. Die Erbsen mit dem Einweichwasser hinzufügen, mit Thymian und Majoran würzen und alles noch weitere 30 Minuten kochen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. In große Suppentassen füllen und in jede einen Klecks saure Sahne geben. Mit der Petersilie bestreut servieren.

VERFASSER:

Wenn es schnell gehen soll, geschälte Erbsen verwenden, sie brauchen nicht eingeweicht zu werden.

Zusätzliche Infos zu Erbseneintopf

Temperatur:

Beilagen:

Kategorie(n): Deutschland, Hauptgericht

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos