Leckeres Rezept für Erbsensuppe nach Großmutters Art

Leckere traditionelle Erbsensuppe aus der deutschen Küche.

Rezept Bewertung:

Bewertung

680

KALORIEN [p.P.]

10

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 350 g getrocknete grüne Erbsen

  • 2 l Wasser

  • 1 Stück Schinkenknochen

  • 1 Stück Zwiebel

  • 1 Bund Suppengrün

  • 1 TL Salz

  • 1 Messerspitze(n) weißer Pfeffer

  • 1 TL getrockneter Majoran

  • 4 Stück Kochwürstchen zu je 100 Gramm

  • 2 Scheibe(n) Weißbrot

  • 2 EL Butter

  • etwas Schnittlauch

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Erbsensuppe nach Großmutters Art

  1. Die Erbsen 12 Stunden in dem Wasser einweichen. Die Erbsen dann mit dem Einweichwasser und dem Schinkenknochen zum Kochen bringen.

  2. Alles sollte von Wasser bedeckt sein; nötigenfalls noch etwas Wasser zugeben. Die Kochbrühe mehrmals abschäumen. Die Zwiebel schälen und würfeln.

  3. Das Suppengrün putzen, waschen und kleinschneiden. Die Zwiebel würfel, das Suppengrün, das Salz,
    den Pfeffer und den Majoran in die Suppe geben, den Topf bis auf einen Spalt breit zudecken und die Suppe
    2 Stunden bei milder Hitze kochen lassen.

  4. Die Suppe durch ein Sieb passieren und erneut erhitzen. Die Kochwürstchen in der Suppe heiß werden lassen.
    Das Weißbrot würfeln und in der Butter goldbraun braten. Die Suppe mit den aufgeschnittenen Würsten und
    den Brotbröckchen servieren. Zuvor den gewaschenen und kleingeschnittenen Schnittlauch darüberstreuen.

VERFASSER:

Ideal zum Einfrieren

Zusätzliche Infos zu Erbsensuppe nach Großmutters Art

Temperatur:

Beilagen:

Kategorie(n): Deutschland, Suppe

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: schwer

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos