Leckeres Rezept für Erdnussbutterkekse

Erdnussbutter schmiert man sich nicht nur auf sein Brot, man kann auch Kekse daraus machen. Ein wirklich tolles Rezept für Erdnussbutterkekse.

Rezept Bewertung:

Bewertung

320

KALORIEN [p.P.]

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 210 g Mehl

  • 1 TL Natron

  • 1 TL Salz

  • 110 g Butter

  • 160 g Zucker

  • 1 EL Honig

  • 1 Stück Ei

  • 50 g Erdnusscreme

  • etwas Zucker zum Eintauchen

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Erdnussbutterkekse

  1. Das Mehl in eine Schüssel sieben. Natron und Salz dazugeben und alles gründlich miteinander verrühren.

  2. Die Butter in einer Schüssel cremig rühren. Den Zucker einrieseln lassen und zusammen mit der Butter schaumig schlagen. Den Honig und das Ei gut unterrühren. Zuletzt die Erdnusscreme hinzugeben und alles sehr gründlich miteinander verrühren.

  3. Die Mehlmischung nach und nach zu der Buttermischung hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Ofen auf 190°C vorheizen.

  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Aus dem Teig ca. 3 cm große Bällchen formen und diese mit ca. 5 cm Abstand nebeneinander auf das Backblech legen.

  5. Eine Gabel in Zucker tauchen und damit auf jeden Keks ein "X" einritzen. Die Kekse auf der mittleren Schiene für etwa 12 Minuten braun backen lassen, dabei drauf achten, dass sie nicht zu hart werden.

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Erdnussbutterkekse

Temperatur: -

Beilagen:

Kategorie(n): USA, Gebäck

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos