Leckeres Rezept für Fajitas

Fajitas sind gefüllte Tortillas aus Mexico.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

5

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 600 g Hähnchenbrustfilets

  • 3 Stück Paprikaschoten (Rot/Gelb/Orange)

  • 1 Stück rote Zwiebel

  • 1 Stück Zitrone

  • 1 TL Paprika-Pulver

  • 1 Stück Knoblauchzehe

  • etwas Olivenöl

  • etwas Salz

  • etwas Pfeffer

  • 8 Stück Tortillas

  • 1 Becher Mais

  • 1 Becher Kidneybohnen

  • 200 g Cheddar-Käse

bannerinhalt 3

Zubereitung von Fajitas

  1. Die Hähnchenbrustfilets, die Paprikaschoten und die Zwiebel nach dem waschen in Streifen schneiden und in einer Schüssel vermischen. Eine Hälfte der Zitrone auspressen und den Saft mit dem Paprikapulver, der gepressten Knoblauchzehe, etwas Olivenöl in die Schüssel geben. Das Ganze danach nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss alles vermischen.

  2. Alles in einer Pfanne braten. Dabei immer wieder umrühren. Wenn nötig etwas Öl zum Braten beifügen.

  3. Die Tortillas in der Zwischenzeit in Alufolie luftdicht einwickeln und für 10 Min bei 160°C im Backofen erwärmen.

  4. Die warmen Tortillas nach Belieben mit Sauce, dann etwas von dem Fleisch und dem Gemüse in die Mitte geben. Wenn gewünscht mit Mais, Kidneybohnen oder geriebenem Cheddar ergänzen. Jetzt nur noch zusammenfalten, indem man zuerst das untere Drittel zur Mitte hin einklappt und dann die beiden Seitenteile.

VERFASSER:

Einfach mal was ausprobieren.

Zusätzliche Infos zu Fajitas

Temperatur:

Beilagen: nicht notwendig

Kategorie(n): Mexiko, Hauptgericht

Besonderheit: unkompliziert

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos