Leckeres Rezept für Feijoada - Eintopf mit schwarzen Bohnen

Brasilianische Nationalspeise in europäisierter Variante

Rezept Bewertung:

Bewertung

585

KALORIEN [p.P.]

25

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 250 g getrocknete schwarze Bohnen

  • 100 g Räucherspeck

  • 500 g Pökelfleisch, z. B. gepökeltes Eisbein

  • 300 g Kasseler Kotelett

  • 100 g Chorizo oder Salsiccia

  • 1 Bund Koriander

  • 1 Bund Frühlingszwiebeln

  • 1 Bio-Orange

  • 2 Lorbeerblätter

  • 2 mittelgroße Zwiebeln

  • 1 Knoblauchzehen

  • 2 große Tomaten

  • 1 grüne Paprikaschote

  • 1 Chilischote

  • 2 EL Öl

  • etwas Salz

  • etwas schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

bannerinhalt 3

Zubereitung von Feijoada - Eintopf mit schwarzen Bohnen

  1. Bohnen und Pökelfleisch mindestens 24 Stunden vor der Zubereitung in kaltes Wasser einlegen und in den Kühlschrank stellen. Das Wasser im Abstand von sechs Sunden erneuern.

  2. Bohnen und Pökelfleisch in einem Sieb unter fließendem Wasser abspülen, in einem großen Topf mit ca. 2 l Wasser aufkochen.

  3. Unterdessen Lauchzwiebeln putzen und waschen. Koriander und Orange unter fließendem Wasser säubern. Orange tropfentupfen und Schale dünn abreiben. 1 Zwiebel abziehen und halbieren, Lorbeerblätter mit den Stielen in die Zwiebelhälften stecken.

  4. Lauchzwiebeln und Koriander zusammenbinden, mit der Orangenschale und den Zwiebelhälften zu den Bohnen geben, wenn das Wasser kocht. Temperatur herunterschalten, Deckeln auflegen, ca. 30 Minuten köcheln lassen.

  5. Speck zufügen. Zugedeckt weiter köcheln lassen, nach 30 Minuten Kasseler hinzufügen. Nach weiteren 60 Minuten Chorizo in dicke Scheiben schneiden und noch 10 bis 15 Minuten mitköcheln.

  6. Restliche Zwiebel und Knoblauch abziehen, sehr fein würfeln. Tomaten, Paprika und Chilischote waschen und klein schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Zerkleinertes Gemüse dazugeben, Würzmischung ca. 5 Minuten bei mittlerer Temperatur anbraten, mit Salz und Pfeffer abschmecken

  7. Sämtliches Fleisch aus dem Kochtopf nehmen, von den Knochen lösen, Speckschwarte entfernen. Fleisch würfeln. Zwiebeln und Lorbeerblätter entfernen. Fleisch wieder zurück in den Topf geben, Würzmischung hinzufügen und alles noch einmal aufkochen. Mit Orangenspalten garniert servieren

VERFASSER:

Feijoada eignet sich wunderbar zur Sättigung an langen Fußball-Abenden. Am besten bereiten Sie gleich die doppelte Menge zu. Schwarze Bohnen gibt es im Asia-Laden oder im Südamerika-Regal eines gut sortierten Lebensmittelgeschäfts. Sie können aber auch rote, braune oder weiße Bohnen verwenden - das tun selbst brasilianische Köche bisweilen.

Zusätzliche Infos zu Feijoada - Eintopf mit schwarzen Bohnen

Temperatur:

Beilagen: Baguette, Reis, grünes Blattgemüse, z. B. Grünkohl oder Mangold

Kategorie(n): , Hauptgericht

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: schwer

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. 1 Tag

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos