Leckeres Rezept für Feldsalat mit geräuchertem Lachs

Edler Salat aus der deutschen Küche.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

5

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 250 g Feldsalat

  • 150 g Champignons, Egerlinge oder Steinpilze

  • 2 Stück Schalotten

  • 200 g geräucherter Lachs

  • 1 EL Zitronensaft, Salz

  • etwas schwarzer Pfeffer aus der Mühle

  • 1 TL scharfer Senf

  • 5 EL Olivenöl

bannerinhalt 3

Zubereitung von Feldsalat mit geräuchertem Lachs

  1. Den sorgfältig geputzten und verlesenen Salat waschen und in einem Salatsieb trockenschleudern. Die geputzten und gewaschenen Pilze ebenfalls gut abtrocknen und in Streifen schneiden, die geschälten Schalotten in kleine Würfel. Die Lachsscheiben in breite Streifen schneiden. Alle Salatzutaten miteinander vermischen und dabei von den Lachsstreifen die Hälfte zurücklassen.

  2. Aus Zitronensaft, Salz, frisch gemahlenem Pfeffer, Senf und Olivenöl eine Vinaigrette zubereiten, über den Salat verteilen und gründlich miteinander vermischen. Die restlichen Lachsstreifen über den Salat streuen.

VERFASSER:

Anstelle von geräuchertem Lachs passt auch geräucherte Forelle sehr gut zu diesem Salat, und den Feldsalat kann man durch gemischten Blattsalat ersetzen.

Zusätzliche Infos zu Feldsalat mit geräuchertem Lachs

Temperatur: -

Beilagen:

Kategorie(n): Deutschland, Salat

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos