Leckeres Rezept für Flambiertes Rehschnitzel

Ein leckeres Wildgericht aus der deutschen Küche.

Rezept Bewertung:

Bewertung

480

KALORIEN [p.P.]

15

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 4 Stück Rehschnitzel zu je 125 Gramm

  • 4 TL Öl

  • 4 Stück Pfirsichhälften aus der Dose

  • 40 g Mandelstifte

  • 4 Stück Schwarzbrot

  • 1 TL Salz

  • 2 Messerspitze(n) Pfeffer

  • 4 EL Weinbrand

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Flambiertes Rehschnitzel

  1. Die Rehschnitzel kurz kalt waschen, abtrocknen, häuten und mit dem Öl bepinseln.

  2. Die Schnitzel aufeinanderlegen, in Alufolie oder Klarsichtfolie einschlagen und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

  3. Die Pfirsichhälften abtropfen lassen, mit den Mandelstiften spicken und bei sehr milder Hitze in einer Kasserolle zugedeckt erwärmen. Sie dürfen auf keinen Fall bräunen. Die Schwarzbrotscheiben toasten und auf vorgewärmten Tellern anrichten.

  4. Eine Pfanne ohne Fett erhitzen, die mit Öl bepinselten Rehschnitzel einlegen und bei mittlerer Hitze von jeder Seite 4 Minuten braten.

  5. Die Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen und auf den getoasteten Schwarzbrotscheiben anrichten. Jedes Schnitzel mit einer Pfirsichhälfte belegen und servieren.

  6. Den Weinbrand etwas anwärmen, bei Tisch über die Pfirsiche und Schnitzel gießen, anzünden und ausbrennen lassen.

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Flambiertes Rehschnitzel

Temperatur:

Beilagen: Pfifferlinge und Champignonsalat

Kategorie(n): Deutschland, Hauptgericht

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos