Leckeres Rezept für Französisches Bohnengemüse

© fahrwasser - Fotolia.com Französisches Bohnengemüse - Rezept, Bild von alsterauster
Drucken Empfehlen Teilen

Französisches Bohnengemüse aus der französischen Küche.

Rezept Bewertung:

Bewertung

230

KALORIEN [p.P.]

30

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 2 l Wasser

  • 1 EL Salz

  • 300 g feinste grüne Bohnen (haricots verts, Keniabohnen)

  • 50 g durchwachsener Speck

  • 200 g weiße Bohnenkerne aus der Dose

  • 1 ml Butter

  • 2 Stengel Bohnenkraut

  • 2 Messerspitze(n) Salz

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Französisches Bohnengemüse

  1. Das Wasser mit dem Salz zum Kochen bringen. Inzwischen die grünen Bohnen waschen, abtropfen lassen und die Enden knapp abschneiden. Den Speck würfeln; die weißen Bohnen abtropfen lassen

  2. Die grünen Bohnen ins kochende Salz-wasser geben und zugedeckt bei mittlerer Hitze in 10-15 Minuten garen, aber nicht zu weich werden lassen. In einem zweiten Topf die Speckwürfel in der Butter anbraten, die weißen Bohnen dazugeben und in 10 Minuten bei milder Hitze erwärmen. Das Boh- nenkraut waschen, abtropfen lassen, die Blätter von den Stengeln zupfen und mit dem Salz über die Bohnenkerne streuen. Die grünen Bohnen mit einem Schaumlöffel aus dem Kochwasser heben, abtropfen lassen und mit den weißen Bohnen mischen. Das Gemüse noch einmal erwärmen.

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Französisches Bohnengemüse

Temperatur: -

Beilagen: Passt gut zu gegrillten Hammelkoteletts und Bratkartoffeln

Kategorie(n): Frankreich, Beilage

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos