Leckeres Rezept für Fritierte Garnelen

Fritierte Garnelen aus der chinesischen Küche.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

30

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 100 ml helle Sojasauce

  • 2 EL Weißweinessig

  • 1 TL Sesamöl

  • etwas Zucker

  • 5 EL Reiswein

  • etwas Salz

  • 1 EL geröstete Sesamsamen

  • 500 g geschälte Riesengarnelen

  • 1 TL gehackte Ingwerwurzel

  • etwas schwarzer Pfeffer

  • 50 g Speisestärke

  • 1 Eiweiß

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Fritierte Garnelen

  1. Die Sojasauce mit Essig, Sesam- öl, 2 TL Zucker, 3 EL Reiswein, 1 Prise Salz und den Sesamsamen verrühren und die Sauce in Por- tionsschälchen verteilen. Den Darmstrang der Garnelen entfer- nen, die Garnelen abbrausen, gut trockentupfen und der Länge nach ein-, aber nicht ganz durch- schneiden. Den übrigen Reiswein mit Ingwer mischen und die Gar- nelen darin 10 Minuten marinie- ren. Dann abgetropft salzen und pfeffern. Speisestärke mit Eiweiß verquirlen. Die Garnelen darin wenden und im heißen Öl in etwa 3 Minuten goldgelb fritieren.

VERFASSER:

Variation: Garnelen im Teigmantel.Die vom Darm befreiten, gut mit Salz und Knoblauchpulver ge- würzten Garnelen durch einen Ausbackteig aus 2 Eiern, 100 g MeW, 1 Msp. Backpulver und nur wenig Salz ziehen und goldgelb fritieren. Sie können dazu eine Knoblauchsauce reichen, für die 2 EL dunkle Sojasauce mit 3 EL Tomatenketchup, 2 EL Reiswein, 1 EL Hoisinsauce, 1 Spritzer Chilisauce und 2 gewürfelten Knoblauchzehen verrührt werden.

Zusätzliche Infos zu Fritierte Garnelen

Temperatur:

Beilagen:

Kategorie(n): Thailand, Hauptgericht

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos