Leckeres Rezept für Fritierte Garnelen

Fritierte Garnelen aus der chinesischen Küche.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

30

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 100 ml helle Sojasauce

  • 2 EL Weißweinessig

  • 1 TL Sesamöl

  • etwas Zucker

  • 5 EL Reiswein

  • etwas Salz

  • 1 EL geröstete Sesamsamen

  • 500 g geschälte Riesengarnelen

  • 1 TL gehackte Ingwerwurzel

  • etwas schwarzer Pfeffer

  • 50 g Speisestärke

  • 1 Eiweiß

bannerinhalt 3

Zubereitung von Fritierte Garnelen

  1. Die Sojasauce mit Essig, Sesam- öl, 2 TL Zucker, 3 EL Reiswein, 1 Prise Salz und den Sesamsamen verrühren und die Sauce in Por- tionsschälchen verteilen. Den Darmstrang der Garnelen entfer- nen, die Garnelen abbrausen, gut trockentupfen und der Länge nach ein-, aber nicht ganz durch- schneiden. Den übrigen Reiswein mit Ingwer mischen und die Gar- nelen darin 10 Minuten marinie- ren. Dann abgetropft salzen und pfeffern. Speisestärke mit Eiweiß verquirlen. Die Garnelen darin wenden und im heißen Öl in etwa 3 Minuten goldgelb fritieren.

VERFASSER:

Variation: Garnelen im Teigmantel.Die vom Darm befreiten, gut mit Salz und Knoblauchpulver ge- würzten Garnelen durch einen Ausbackteig aus 2 Eiern, 100 g MeW, 1 Msp. Backpulver und nur wenig Salz ziehen und goldgelb fritieren. Sie können dazu eine Knoblauchsauce reichen, für die 2 EL dunkle Sojasauce mit 3 EL Tomatenketchup, 2 EL Reiswein, 1 EL Hoisinsauce, 1 Spritzer Chilisauce und 2 gewürfelten Knoblauchzehen verrührt werden.

Zusätzliche Infos zu Fritierte Garnelen

Temperatur:

Beilagen:

Kategorie(n): Thailand, Hauptgericht

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!