Leckeres Rezept für Frittierte Krabben

Eine fischige Kost für den düsteren Halloweenabend - Frittierte Krabben!

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

30

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 70 g Kichererbsenmehl

  • 70 g Weizenmehl

  • 250 ml Wasser

  • 1 TL Meersalz

  • 200 g Krabben oder Shrimps

  • 2 EL fein gehackter getrockneter Seetang oder frische großblättrige Petersilie

  • Olivenöl

  • Zitronenviertel

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Frittierte Krabben

  1. Verrühren Sie das Mehl mit der Hälfte des Wassers zu einem glatten Teig. Den Teig, der die Konsistenz von süßer Sahne haben sollte, mindestens 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

  2. Die Krabben und den Seetang (oder die Petersilie) unter den Teig rühren.

  3. Füllen Sie die Pfanne 1 cm hoch mit Olivenöl. Erhitzen Sie das Öl, bis es anfängt leicht zu qualmen.

  4. 1 EL Teig in das Öl geben und mit dem Löffelrücken dünn verstreichen.

  5. Sobald die Krabben-Fritters goldbraun sind, vorsichtig wenden und die andere Seite frittieren.

  6. Mit einer Zange die Fritters aus dem Öl angeln und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

VERFASSER:

Am Besten warm und zusammen mit Zitronenvierteln servieren!

Zusätzliche Infos zu Frittierte Krabben

Temperatur:

Beilagen: Zitronenviertel

Kategorie(n): , Snack

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos