Leckeres Rezept für Frühlingssalat

Vielseitiger Salat mit Meeresfrüchten aus der deutschen Küche

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

30

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 2 Handvoll kleine Blätter von Feldsalat, Brunnenkresse, Lowenzahn, jungem Spinat

  • 1 Bund glatte Petersilie

  • 6 Zweig(e) Dill

  • 4 Zweig(e) Minze

  • 1 Kopfsalatherz

  • 100 g Champignons

  • 1 Bund Radieschen

  • 1 EL Zitronensaft

  • 1 TL scharfer Senf

  • 5 EL Maiskeimöl

  • 1 EL Schnittlauchröllchen

  • etwas schwarzer Pfeffer

  • 300 g ausgelöste, frische Krabben

  • 8 hartgekochte Möweneier oder 12 Wachteleier

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Frühlingssalat

  1. Die Salatblätter und Kräuter gut verlesen, mitsamt dem Salatherz kalt waschen, in einem Salatsieb trockenschleudern und danach etwas zerpflücken. Die geputzten Champignons und Radieschen in feine Scheibchen schneiden.

  2. Den Zitronensaft mit Salz und Senf verrühren, bis sich das Salz aufgelöst hat. Unter Rühren das Öl hinzufügen. Den Schnittlauch und den frisch gemahlenen Pfeffer darunterrühren. Über die Salatzutaten gießen und alles gründlich miteinander vermischen.

  3. Auf eine runde Platte abwechselnd Salat und Krabben häufen, in die Mitte einige der geschälten, halbierten Eier setzen (die restlichen Eier auf einem Teller mit Salz dazu servieren). Dazu sollten Sie Vollkornbrot und Butter anbieten.

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Frühlingssalat

Temperatur:

Beilagen:

Kategorie(n): Deutschland, Salat

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos