Leckeres Rezept für Gabis Doraden

Schnelles, einfaches und kalorienarmes Fischgericht aus der deutschen Küche.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

20

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 2 Stück Doraden

  • etwas Estragon

  • 4 Knoblauchzehen

  • 4 Stück Charlotten

  • 1 Stück Zitrone

  • etwas Dill

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Gabis Doraden

  1. Die Doraden mit kaltem Wasser gründlich abwaschen und mit Küchenpapier trockentupfen.

  2. Nun die Fische von außen und innen gut pfeffern und salzen.

  3. Mit dem frischen Estragon, Dill, dem Knoblauch und den Charlotten die Doraden von innen füttern. Ein wenig Estragon und Dill aufbewahren.

  4. Die Zitrone in Scheiben schneiden und mit dem restlichen Dill und Estragon von außen um die Doraden legen. Nun das ganze mit einem Glas Weißwein übergießen und 40 Min. im Backofen backen.

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Gabis Doraden

Temperatur:

Beilagen: Salzkartoffeln und Blattspinat

Kategorie(n): Deutschland, Hauptgericht

Besonderheit: unkompliziert

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. -

Kommentare zu dem Rezept


Zum Profil von megakoch
megakoch
Am 14.01.2014 um 11:15
Wirklich super das ganze:) das gibt es bald noch einmal.

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos