Leckeres Rezept für Gänsekeulen aus dem Schmortopf

Weniger Aufwand, viel Geschmack: Es muss ja nicht immer eine ganze Gans sein!

Rezept Bewertung:

Bewertung

905

KALORIEN [p.P.]

35

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 4 Stück Gänsekeulen

  • 2 Stück große Zwiebeln, grob gewürfelt

  • 1 Bund Suppengrün

  • 1 Stück großer säuerlicher Apfel, zum Beispiel Boskop

  • 3 EL Butterschmalz

  • Etwas Salz

  • Etwas Pfeffer

  • 300 ml trockener Rotwein

  • 400 ml Geflügelfond

  • 100 ml Wasser

  • 2 Stengel Rosmarin

  • 2 Stück Lorbeerblätter

  • 1 EL Speisestärke

  • 0.5 TL Zucker

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Gänsekeulen aus dem Schmortopf

  1. Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen.

  2. Suppengrün putzen und waschen, Zwiebeln schälen. Gemüse in grobe Stücke schneiden. Apfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen.

  3. Gänsekeulen in kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Sichtbares Fett auf der Unterseite der Keulen wegschneiden. Butterschmalz in einem Bräter oder Schmortopf erhitzen, Keulen circa 10 Min lang bei mittlerer Hitze rundum anbraten. Salzen und pfeffern, aus dem Bräter nehmen. 3 bis 4 EL Bratfett im Bräter lassen, Rest wegschütten.

  4. Das Gemüse und die Apfelviertel im übrigen Bratfett 3 Min lang anrösten. Mit Wein ablöschen, dabei mit einem Pfannenwender den Bratensatz lösen. Wein etwas einkochen lassen, den Geflügelfond und Wasser angießen, aufkochen und die Gänsekeulen dazugeben.

  5. Deckel auflegen oder den Topf mit Alufolie abdecken und im Ofen 90 min schmoren. Keulen zwischendurch 3- oder 4-mal wenden.

  6. Anschließend die Gänsekeulen 20 Min ohne Deckel im Backofen weitergaren, einige Male mit der Sauce übergießen. Noch einmal 10 Min offen ohne Übergießen braten, damit die Haut knusprig wird. Fleisch herausheben und warm stellen.

  7. Bratensaft und Gemüse durch ein Sieb in einen Topf passieren. Die Sauce bei großer Hitze 1 bis 2 Min einkochen. Die Stärke in 3 EL kaltem Wasser separat anrühren und in die kochenden Flüssigkeit geben. Hitze herunterschalten und die angedickte Sauce mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.

  8. Gänsekeulen auf einer vorgewärmten Platte anrichten, Sauce separat reichen.

VERFASSER:

Soll alkoholfrei gekocht werde, die Menge des Gemüsefonds entsprechend erhöhen und die Soße zum Schluss mit 1 bis 2 TL mildem Rotweinessig oder Balsamico abschmecken.

Zusätzliche Infos zu Gänsekeulen aus dem Schmortopf

Temperatur:

Beilagen: Rotkohl und Schupfnudeln oder Kartoffelknödel

Kategorie(n): Deutschland, Hauptgericht

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. 2 Stunde

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos