Leckeres Rezept für Gebratene Putenbrust mit feiner Senfsoße

Rezept für eine gebratene Putenbrust mit leckerer Senfsoße

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

20

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 500 g 500 g Brustfleisch vom deutschen Markentruthahn

  • 2 Stück 2 Eier

  • 8 EL Je 2 EL scharfer Senf und Sojasauce

  • 1 EL 1 EL Weinessig

  • 500 ml 1/2 l Hühnerbrühe (instant)

  • 2 EL 2 EL Butter

  • etwas Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle

  • 3 EL 3 EL Speisestärke

  • 4 EL 4 EL Öl

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Gebratene Putenbrust mit feiner Senfsoße

  1. Truthahnbrust abspülen, trockentupfen und in dickere Streifen schneiden.

  2. Für die Soße Eier trennen. Eigelb, Senf, Sojasoße und Essig verrühren.

  3. Die Brühe mit Butter und Zucker aufkochen. Unter Rühren in einem heißen Wasserbad zum Eigelb-Senf-Gemisch geben und so lange weiter schlagen, bis eine dickliche Soße entsteht. Nicht kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Warm halten.

  4. Eiweiß leicht schaumig schlagen. Das Fleisch zuerst in Eiweiß und dann
    in der Speisestärke wenden.

  5. Öl erhitzen. Das Fleisch darin portionsweise braten. Zusammen mit der Soße servieren.

VERFASSER:

Die Soße können Sie warm und kalt servieren. Für ein Party-Buffet braten Sie die Putenbrust im Ganzen und schneiden sie dann in Scheiben. Die Mengen können Sie beliebig vervielfachen.

Zusätzliche Infos zu Gebratene Putenbrust mit feiner Senfsoße

Temperatur:

Beilagen: Kartoffelpüree und junge Erbsen in Butter mit Petersilie

Kategorie(n): Deutschland, Hauptgericht

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos