Leckeres Rezept für Gedünsteter Rosenkohl

Gedünsteter Rosenkohl ein Grundrezept aus der deutschen Küche.

Rezept Bewertung:

Bewertung

120

KALORIEN [p.P.]

15

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 750 g Rosenkohl

  • 1 EL Butter

  • 2 Messerspitze(n) Salz

  • 1 Messerspitze(n) geriebene Muskatnuß

  • 125 ml Fleischbrühe

  • 1 Bund Petersilie

bannerinhalt 3

Zubereitung von Gedünsteter Rosenkohl

  1. Den Rosenkohl von den welken oder schlechten äußeren Blättern befreien, waschen und die Strünke abschneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen, den Rosenkohl zugeben und unter Wenden andünsten. Mit dem Salz und dem Muskat würzen. Die Fleischbrühe zugießen und den Rosenkohl bei milder Hitze zugedeckt in etwa 25 Minuten weich dünsten. Die Petersilie waschen, abtropfen lassen, fein schneiden und über das fertige Gericht streuen.

  2. Variante: Rosenkohl mit Speck und Käse 100 g durchwachsenen Speck in ganz kleine Würfel schneiden. Bei mittlerer Hitze in einem Topf glasig braten und 1 Eßlöffel Zwiebelwürfel darin andünsten. Den Rosenkohl zugeben und wie im Rezept beschrieben weich dünsten. Das Gemüse mit 2 Eßlöffeln geriebenem Käse überstreuen. Dazu schmeckt:Kartoffelpüree

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Gedünsteter Rosenkohl

Temperatur:

Beilagen: Passt gut zu Rindsrouladen, Rinderbraten, Rindsbratwürsten

Kategorie(n): Deutschland, Hauptgericht

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos