Leckeres Rezept für Geflügelleber mit Portweinsauce

Einfaches aber edles Gericht aus der Portweinküche

Rezept Bewertung:

Bewertung

460

KALORIEN [p.P.]

45

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 600 g Geflügelleber

  • 2 Stück Zwiebeln, in feine Streifen geschnitten

  • 2 l Butter

  • 150 ml Portwein

  • 200 ml Sahne

  • 0.5 Bund Petersilie, sehr fein gehackt

  • etwas Salz

  • etwas schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Geflügelleber mit Portweinsauce

  1. Geflügelleber waschen, Adern und Sehnen entfernen, Leber in fingerdicke Scheiben schneiden.

  2. Butter in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebeln kurz anbraten. Temperatur etwas herunterschalten, Geflügelleber dazugeben und einige Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, Leber herausnehmen und abgedeckt warmstellen.

  3. Bratensatz mit Portwein ablöschen, Sauce auf etwa die Hälfte einkochen lassen. Sahne einrühren, weiter einkochen, bis die Sauce die gewünschte Sämigkeit erreicht hat. Geflügelleber wieder dazugeben und mit der Petersilie bestreut heiß servieren.

VERFASSER:

Würziger schmeckt die Sauce, wenn Sie mit der Sahne etwas grünen Pfeffer einrühren. Einige filetierte Spalten einer süßen Orange oder eingemachte Birnenhälften mit einem Klecks Preiselbeerkonfitüre ergänzen dieses Gericht um eine wundervoll fruchtige Note.

Zusätzliche Infos zu Geflügelleber mit Portweinsauce

Temperatur:

Beilagen: Kartoffelklöße oder breite Bandnudeln, Champignons oder feine Erbsen

Kategorie(n): Deutschland, Hauptgericht

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos