Leckeres Rezept für Gefüllte Eierkuchenrollen

Gefüllte Eierkuchenrollen aus der chinesischen Küche.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 200 g Mehl

  • 2 Stück Eier

  • etwas Salz

  • 3 Stück schwarze chinesische Pilze

  • 50 g Bambussprossen

  • 150 g Bohnensprossen

  • 1 Stück Ingwerwurzel (2 cm)

  • 1 Stück Hähnchenbrust

  • 1 Stange(n) Lauch (Porree)

  • 2 TL Speisestärke

  • 2 EL helle Sojasauce

  • 1 TL Zucker

  • 1 l Öl zum Braten und Fritieren

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Gefüllte Eierkuchenrollen

  1. Mehl mit 1 Ei, 1 Prise Salz und etwa 1 Tasse Wasser zum Pfannkuchenteig glatt verrühren. Pilze 30 Minuten in warmem Wasser einweichen, danach die Stiele entfernen und die Hüte in feine Streifen, die Bambussprossen in dünne Stifte schneiden. Bohnensprossen aus der Dose abtropfen lassen, frische 3 Minuten blanchieren.

  2. Den Ingwer schälen und kleinschneiden. Die Hähnchenbrust häuten, entbeinen und das Fleisch grob hacken. Die Lauchstange vom Wurzelansatz befreien, waschen und das weiße Stück in feine Ringe schneiden. Speisestärke mit Sojasauce und Zucker verrühren. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin anbraten, bis es nicht mehr glasig ist. Pilze mit Lauch, Sprossen und Ingwer zufügen. Diese Mischung salzen und 1 Minute braten. Die angerührte Speisestärke einrühren, 2 Minuten bei starker Hitze kochen und die Flüssigkeit dabei verdampfen lassen. Die Füllung auf einem Teller etwas abkühlen lassen.

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Gefüllte Eierkuchenrollen

Temperatur:

Beilagen:

Kategorie(n): China, Hauptgericht

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos