Leckeres Rezept für Gefüllte Hörnchen

Ein einfaches Frühstücksgericht aus Frankreich

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 1 Päckchen(n) tiefgekühlter Blätterteig (300 g)

  • 250 g Kerbel

  • 1 Bund Schnittlauch

  • 1 Bund Petersilie

  • 1 Stück Zwiebel

  • 10 Stück grüne Oliven

  • 1 Stück Eigelb

  • 4 EL Sahne

  • 150 g Kalbsbratwurst

  • etwas Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle

  • etwas geriebene Muskatnuss

  • Mehl zum Ausrollen

  • 3 EL Kondensmilch

bannerinhalt 3

Zubereitung von Gefüllte Hörnchen

  1. Blätterteigplatten nebeneinanderliegend auf der Arbeitsfläche auftauen lassen.

  2. Kerbel, Schnittlauch und Petersilie abspülen und gut trockentupfen. Petersilie und Kerbel hacken, Schnittlauch in Röllchen schneiden. Abgeschälte Zwiebel fein würfeln, abgetropfte Oliven in sehr dünne Scheiben schneiden. Alles zusammen mit dem Eigelb und der Sahne unter das Brät mischen und die Masse kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

  3. Die Teigplatten mit etwas kaltem Wasser bestreichen, übereinander auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche legen und knapp 5 mm dick ausrollen. In 8 Quadrate schneiden, die Füllung in die Mitte geben und den Teig von einer Ecke aus zusammenrollen. Die Hörnchen leicht rund biegen, auf einem kalt abgespülten Backblech mit der Kondensmilch bestreichen und bei 225 Grad (Gas: Stufe 4) 15 Minuten backen.

VERFASSER:

Diese Hörnchen schmecken lauwarm am besten.

Zusätzliche Infos zu Gefüllte Hörnchen

Temperatur:

Beilagen:

Kategorie(n): Frankreich, Vorspeise

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos