Leckeres Rezept für Gefüllte Korianderkartoffeln

Rezept für leckere gefüllte Korianderkartoffeln

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 10 Stück mittelgroße, mehlig kochende Kartoffeln

  • 150 g Butter

  • etwas Salz, schwarzer Pfeffer

  • 2 EL gemahlener Koriander

  • 1 Stück Eigelb

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Gefüllte Korianderkartoffeln

  1. Die Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich abbürsten und mit Haushaltspapier sehr gründlich trockentupfen. Auf dem Grillrost in den vorgeheizten Backofen geben und bei starker Mittelhitze (etwa 225 Grad/Gas: Stufe 4) in 35 Minuten gar backen.

  2. Die heißen Kartoffeln sofort der Länge nach einschneiden und mit einem Teelöffel das Fruchtfleisch herausholen, dabei einen kleinen Rand stehen lassen, damit die Kartoffeln ihre Form behalten. Das ausgelöste Kartoffelfleisch sofort mit einer Gabel oder durch eine Kartoffelpresse zu feinem Püree zerdrücken und in einem Schmortopf bei leichter Hitze mit der in Stückchen zerteilten Butter gründlich mit einem Holzlöffel zu einer glatten Creme verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Koriander abschmecken.

  3. Vom Herd nehmen und das verquirlte Eigelb mit dem Püree vermischen. Dieses wieder in die Kartoffeln füllen und entweder sofort servieren oder im Backofen warm stellen. Die Kartoffeln sollen ganz heiß serviert werden.

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Gefüllte Korianderkartoffeln

Temperatur:

Beilagen:

Kategorie(n): Indien, Hauptgericht

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos