Leckeres Rezept für Gefülltes Brathähnchen

Rezept für ein lecker gefülltes Brathähnchen.

Rezept Bewertung:

Bewertung

630

KALORIEN [p.P.]

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 1 Stück Brathähnchen

  • 1 Bund Petersille

  • 100 g Käse

  • 4 EL Mandarinen Spalten aus der Dose

  • 200 g gemischtes Hack

  • 1 TL Salz

  • 3 Messerspitze(n) Pfeffer

  • 3 EL Butter

  • 250 ml Fleischbrühe

  • 2 TL Speisestärke

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Gefülltes Brathähnchen

  1. Das Hähnchen innen und außen gründlich kalt waschen und gut abtrocknen. Die Petersilie waschen, abtropfen lassen und die Hälfte davon kleinschneiden. Den Käse in sehr kleine Würfel schneiden. 1 Eßlöffel Mandarinenspalten zum Garnierenzurückbehalten, die restlichen Spalten in kleine Stückehen schneiden.

  2. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, mit den Käsewürfeln, der geschnittenen Petersilie, den kleingeschnittenen Mandarinen und der Hälfte des Salzes und des Pfeffers vermengen.

  3. Das Hähnchen innen mit dem restlichen Salz, außen mit dem restlichen Pfeffer einreiben. Das Hähnchen mit der Hackfleischmasse locker füllen und die Öffnung mit Küchengarn zunähen. Das Hähnchen dann dressieren, also Hügel und Schenkel an den Körper binden.

  4. Die Butter zerlassen, das Hähnchen von allen Seiten gut mit der Butter bestreichen, mit der Bauchseite nach unten in eine Bratreine legen und auf der zweiten Schiebeleiste von unten 80 Minuten im Backofen braten. Das Hähnchen während der Bratzeit alle 10 Minuten mit der zerlassenen Butter bepinseln und nach 40 Minuten wenden.

  5. Das gare Hähnchen aus der Bratreine nehmen und auf einer vorgewärmten Platte im abgeschalteten Backofen bei geöffneter Tür 10 Minuten ruhen lassen.

  6. Den Bratenfond mit der Fleischbrühe lösen, in einen Topf gießen, mit der angerührten Speisestärke binden und einmal kräftig aufkochen lassen.

  7. Das Hähnchen in Viertel schneiden, auf einer vorgewärmten Platte anrichten und mit der restlichen Petersilie und den übrigen Mandarinenspalten garnieren. Die Sauce gesondert dazureichen.

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Gefülltes Brathähnchen

Temperatur: -

Beilagen: Reis, Bohnengemüse

Kategorie(n): Deutschland, Hauptgericht

Besonderheit: Festessen

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos