Leckeres Rezept für Gefülltes Frühlingsgemüse

Leichte Vorspeise

Rezept Bewertung:

Bewertung

220

KALORIEN [p.P.]

30

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 250 g Zuckerschoten

  • 12 Champignonköpfe

  • 12 Kirschtomaten

  • 1 Knoblauchzehe, zerquetscht

  • 1 Schalotte, fein gehackt

  • 250 g Kräuterfrischkäse, Magerstufe

  • 3 EL Salatcreme

  • 150 g Tarama

  • 2 EL Zitronensaft, frisch gepresst

  • 1 Spritzer Tabasco-Sauce oder 1 Prise Cayennepfeffer

  • Salz, weißer Pfeffer

  • 2 EL frische Kräuter nach Geschmack, fein gehackt

bannerinhalt 3

Zubereitung von Gefülltes Frühlingsgemüse

  1. Zuckerschoten in kochendem Wasser 60 Sekunden blanchieren. Danach sofort in eiskaltem Wasser abschrecken. An den Schoten an einer Seite einen Schnitt anbringen, sodass eine kleine Tasche entsteht.

  2. Die Champignons säubern und den Stiel entfernen, evtl. als Beigabe zur Soße für ein Hauptgericht beiseite legen. Bei den Tomaten ein Stückchen um den Stiel herum abschneiden und mit einem Teelöffel aushölen.

  3. Frischkäse, Salatcreme, Tarama, Knoblauch, Zwiebeln, Zitronensaft vermischen und mit den Gewürzen abschmecken. Die Käsecreme in das ausgehölte Gemüse füllen. Mit frischen Kräutern garnieren, kalt servieren.

VERFASSER:

Statt der Tomaten kann auch Gurke verwendet werden. Hier wird eine Salatgurke in sehr dicke Scheiben geschnitten, die jeweils ein wenig ausgehölt werden müssen. Das Tarama kann durch kleingehackte Oliven oder frische Shrimps ersetzt werden.

Zusätzliche Infos zu Gefülltes Frühlingsgemüse

Temperatur:

Beilagen: frisches Weißbrot

Kategorie(n): Deutschland, Vorspeise

Besonderheit: fettarm

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos