Leckeres Rezept für Gemüsesud

Dies ist ein Rezept für die Grundzubereitung von Gemüsesud.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 2 Stück Zwiebeln, in kleine Würfel geschnitten

  • 2 EL Olivenöl

  • 1 Stück Fenchelknolle

  • 3 Stück Karotten, geschält

  • 3 Stange(n) Staudensellerie

  • 1 Stange(n) Lauch, in Stücke geschnitten

  • 100 g Champignons, geputzt

  • 1 Stück Thymianzweig

  • 1 Stück Lorbeerblatt

  • 4 Stück Petersiliestängel

  • etwas Salz

  • 4 Stück schwarze Pfefferkörner

  • 2 Stück Gewürznelken

  • 200 ml trockener Weißwein

  • 1500 ml Wasser

bannerinhalt 3

Zubereitung von Gemüsesud

  1. Die kleinen Zwiebelwürfel in heißem Olivenöl glasig braten. Fenchel, Karotten und Staudensellerie grob zerkleinern und zu den Zwiebeln in die Pfanne geben. Kurz anschwitzen.

  2. Nun das restliche Gemüse und die Gewürznelken dazugeben, kurz anschwitzen und mit dem Weißwein und etwas kaltem Wasser aufgießen.

  3. Etwa 15 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen und leicht mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vorsichtig duch ein feines Sieb geben - fertig!

VERFASSER:

Gemüsebrühe lässt sich wunderbar auf Vorrat kochen. Im Kühlschrank hält sie sich problemlos bis zu einer Woche.

Zusätzliche Infos zu Gemüsesud

Temperatur:

Beilagen:

Kategorie(n): Deutschland,

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos