Leckeres Rezept für Glasierte Kalbsmedaillons

Glasierte Kalbsmedaillons aus der deutschen Küche.

Rezept Bewertung:

Bewertung

310

KALORIEN [p.P.]

10

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 4 Scheibe(n) Toastbrot

  • 4 Stück Kalbsmedaillons zu je 50 g

  • 2 EL Öl

  • 4 Prise(n) Salz und Pfeffer

  • 1 Stück Kopfsalat

  • 2 EL Salatmayonnaise

  • 3 EL Sahne

  • 4 Prise(n) Salz, Paprikapulver, edelsüß und Zucker

  • etwas Zitronensaft

  • 500 ml Madeiragelee

  • 4 Stück Cocktailkirschen

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Glasierte Kalbsmedaillons

  1. Aus den Brotscheiben mit einer runden Ausstechform »Taler« von etwa 5 cm Durchmesser ausstechen. Die Brottaler beidseitig rösten und abkühlen lassen. Die Fleischscheiben kalt waschen und gut abtrocknen.

  2. Das Öl erhitzen und die Medaillons von jeder Seite 3 Minuten darin braten, dann aus der Pfanne nehmen, das überflüssige Öl abtupfen, die Medaillons salzen, pfeffern und erkalten lassen. Den Salat putzen, waschen, abtropfen las- sen und in Streifen schneiden. Die Mayonnaise mit der Sahne, dem Salz, dem Paprikapulver, dem Zucker und dem Zitronensaft verrühren. Die Salatstreifen unter die Sauce mischen und auf die Brottaler verteilen.

  3. Die Kalbsmedaillons darauflegen. Die Medaillons mit dem Madeiragelee bestreichen und das Gelee im Kühl- schrank fest werden lassen. Die Cocktailkirschen halbieren und jedes Me- daillon mit 2 Kirschhälften verzieren.

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Glasierte Kalbsmedaillons

Temperatur:

Beilagen:

Kategorie(n): Deutschland, Hauptgericht

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos