Leckeres Rezept für Glögg

Traditioneller skandinavischer Weihnachtspunsch

Rezept Bewertung:

Bewertung

300

KALORIEN [p.P.]

15

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 100 ml Eiskorn oder Rum (je nach Geschmack)

  • 20 Stück Gewürznelken

  • 3 Stück Zimtstangen

  • 1.5 TL Kardamompulver

  • 2 Stück Ingwer

  • Schale einer unbehandelten Orange oder Pomeranze

  • 1.5 l Rotwein

  • 200 g Zucker

  • 1 EL Vanillezucker

  • 1 Päckchen Rosinen

  • 1 Päckchen ganze Mandeln, mit heißem Wasser überbrüht und geschält

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Glögg

  1. In einem Schraubdeckelglas die etwas zerkleinerten Gewürze mit dem Korn übergießen und verschlossen einen Tag ziehen lassen. Dann abfiltern durch ein sehr feinmaschiges Sieb oder einen Kaffeefilter.

  2. Rotwein mit Zucker, Vanillezucker, Rosinen und Mandeln in einem großen Topf erhitzen bis sich der Zucker gelöst hat. Der Wein darf nicht kochen! Vom Herd nehmen, den Gewürzextrakt zufügen und genießen.

VERFASSER:

Für die alkoholfreie Version werden Wein und Korn weggelassen und Traubensaft, 250 ml schwarzen Tee und etwas Zitronensaft nach Geschmack mit den Gewürzen und den restlichen Zutaten erhitzen und mehrere Stunden ziehen lassen. Wenn der Traubensaft gesüßt ist, Zuckermenge entsprechend reduzieren oder ganz weglassen und mit Honig nach Geschmack ersetzen. Zum Schluss können für die Optik noch einige Orangenstücke in den Kinder-Glögg gegeben werden.

Zusätzliche Infos zu Glögg

Temperatur:

Beilagen: süß: Pfefferkuchen, Lussekatter, Lebkuchen oder deftig: pikante Hefeschnecken, Käseplatte, Speckkuchen

Kategorie(n): Schweden, Getränk

Besonderheit: Saisonrezept

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. 1 Tag

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos