Leckeres Rezept für Glühweincreme

Dessert für besondere Anlässe

Rezept Bewertung:

Bewertung

220

KALORIEN [p.P.]

45

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 4 Stück Eigelb

  • 100 g Zucker

  • 200 Rotwein

  • ausgepresster Saft einer Orange

  • 1 Messerspitze(n) Zimt

  • 1 Messerspitze(n) Nelke

  • 0.5 TL geriebene Orangenschale

  • 2 Blättchen Gelatine

  • 5 EL Portwein

  • 250 ml süße Sahne, sehr steif geschlagen

  • 150 g rote Früchte (Cranberrys, Heidelbeeren, Brombeeren, Kirschen)

bannerinhalt 3

Zubereitung von Glühweincreme

  1. Eigelb, Zucker, Rotwein, Saft und Gewürze in einem großen Topf unter ständigem Schlagen mit dem Schneebesen aufkochen und ca. 5 Minuten kräftig weiterschlagen.

  2. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen (ca. 10 Minuten), ausdrücken und in der noch warmen Creme auflösen. Creme abkühlen lassen. 4 EL Portwein unter die abgekühlte Creme rühren und die steif geschlagene Sahne vorsichtig unterziehen. Für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Die Früchte in Portwein einlegen und kurz vor dem Servieren auf der Creme anrichten.

VERFASSER:

Für die eifreie Version das Eigelb weglassen, das Rezept aber genauso zubereiten und zum Schluss ca. 50-100 ml mehr Sahne unterheben. Falls Ei verwendet werden soll, aber Unklarheit über die Frische der Eier besteht, gibt es im Großhandel oder Versandhandel pasteurisiertes Ei zu kaufen. Für eine alkoholfreie Variante kann der Rotwein durch Kirschsaft, Johannisbeersaft oder Kinderpunsch ersetzt werden.

Zusätzliche Infos zu Glühweincreme

Temperatur:

Beilagen:

Kategorie(n): Deutschland, Dessert

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. 2 Stunden

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos