Leckeres Rezept für Grüne Eierkuchen mit Meerrettich

Rezept für Grüne Eierkuchen mit Meerrettich.

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

30

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 3 Stück Eier

  • 100 g Mehl, salz

  • 4 EL Buttermilch

  • 50 g Brunnenkresse

  • 1 Bund Petersilie

  • 2 Zweig(e) Salbei

  • 1 Bund Schnittlauch

  • 60 g Butter

  • 1 Stück säuerlicher Apfel

  • 1 EL Zitronensaft

  • 2 EL risch geriebener Meerrettich

  • 1 TL Senfpulver, Zucker

  • 200 g saure Sahne, weißer Pfeffer

bannerinhalt 3

Zubereitung von Grüne Eierkuchen mit Meerrettich

  1. Eier trennen, Eigelb mit Mehl, 1 Prise Salz und Buttermilch verquirlen.

  2. Butter in einer großen Pfanne erhitzen und darin 4 Eierkuchen auf jeder Seite goldbraun backen.

  3. Apfel schälen, vierteln, entkernen, raspeln, mit Zitronensaft beträufeln und mit Meerrettich, Senfpulver und saurer Sahne verrühren. Die Sauce mit Salz, Zuckerund Pfeffer abschmecken und zu den Pfannkuchen servieren.

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Grüne Eierkuchen mit Meerrettich

Temperatur:

Beilagen:

Kategorie(n): Frankreich, Vorspeise

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos