Leckeres Rezept für Hús-Taschen

Fertiges Gericht Hús-Taschen - Rezept, Bild von FreddyPfeifer
Drucken Empfehlen Teilen

Die Hús-Taschen sind ursprünglich eine traditionelle Beilage zu Suppen. In der modernen Zeit werden sie, aufgrund ihrem hohen Sättigungsgrad auch zu Salaten oder als Hauptspeise verzehrt.

Rezept Bewertung:

Bewertung

400

KALORIEN [p.P.]

30

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 250 g Hackfleisch

  • 1 Stück kleine Zwiebel

  • 1 Prise(n) Pfeffer

  • 2 EL Wasser

  • 1 Prise(n) Salz

  • 500 g Mehl

  • 2 Stück Eier

  • 250 ml Wasser

  • 1 EL Sonnenblumenöl

bannerinhalt 3

Zubereitung von Hús-Taschen

  1. Mehl, Eier und 250ml Wasser in einer Schüssel zu einem festen Teig verrühren.

  2. Hackfleisch mit kleingehackten Zwiebeln, Salz und Pfeffer verrühren.

  3. Teig zu einer 5cm dicken Wurst Rollen und 6cm dicke Stücke abschneiden.

  4. Die Stücke mit dem Nudelholz zu einem Kreis ausrollen und einen Esslöffel Hackfleisch in die Mitte geben

  5. Anschließend den Kreis zu einem Halbkreis falten und am Rand festdrücken

  6. Die Taschen in eine mit Öl eingefettete auf mittlerer Stufe vorgeheizte Pfanne geben und auf jeder Seite 2 min goldbraun anbraten

VERFASSER:

Rezeptvideo zu: Hús-Taschen

Zusätzliche Infos zu Hús-Taschen

Temperatur: -

Beilagen:

Kategorie(n): n.a., Beilage

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos