Leckeres Rezept für Hähnchen mit Rosinen-Nuss-Füllung

Rezept für ein leckeres Hähnchen mit einer Rosinen-Nuss-Füllung

Rezept Bewertung:

Bewertung

850

KALORIEN [p.P.]

90

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 1 Stück deutsches Markenhähnchen (ca. 1,2 kg)

  • Salz, weißer Pfeffer

  • 1 Tasse feingehackte Walnüsse und Rosinen

  • 1 TL Zimt

  • 1 EL Honig

  • 1 Tasse gekochter Reis

  • 2 EL Butter

  • 3 EL Öl

  • 2 Stück Zwiebeln und Tomaten

  • 1 Stück Knoblauchzehe

  • 1 Stück Aubergine

  • 500 ml Hühnerbrühe und Rotwein

  • 1 EL Honig und Butter

  • 4 EL Schlagsahne

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Hähnchen mit Rosinen-Nuss-Füllung

  1. Hähnchen abspülen, trockentupfen und innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Für die Füllung Walnüsse, Rosinen, Zimt, Honig, Reis und Butter mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Hähnchen damit füllen und die Öffnung zunähen.

  2. Öl in einem Schmortopf erhitzen. Das Hähnchen von allen Seiten darin anbraten. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln, Tomaten und Aubergine waschen und in Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch ins Bratfett geben und anbraten. Tomaten und Aubergine zufügen. Mit Brühe und Wein ablöschen. Zugedeckt ca. 1 Stunde schmoren.

  3. Hähnchen auf eine Platte geben und unter dem heißen Grill kurz kroß braten. Dabei mit Honig und Butter bestreichen. Gemüsefond durch ein Sieb in einen Topf streichen. Aufkochen, mit Sahne verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Soße zum Hähnchen reichen.

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Hähnchen mit Rosinen-Nuss-Füllung

Temperatur: -

Beilagen: Salzkartoffeln

Kategorie(n): Deutschland, Hauptgericht

Besonderheit: Festessen

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos