Leckeres Rezept für Hajdina Pfannenfladen

Fertiges Gericht Hajdina Pfannenfladen - Rezept, Bild von Bb12
Drucken Empfehlen Teilen

Ungarische Pfannenfladen dienen als Basis für zahlreiche herzhafte Speisen. Nach Belieben mit Pilzen, Karotten oder Hackfleisch einrollen und genießen!

Rezept Bewertung:

Bewertung

250

KALORIEN [p.P.]

10

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 200 g Weizenmehl

  • 200 g Buchweizenmehl

  • 1 l Milch

  • 3 Stück Eier

  • 4 EL weiche Butter

  • 2 EL Sonnenblumenöl

  • 0.5 TL Salz

  • 1 TL Backpulver

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Hajdina Pfannenfladen

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät zu einem Teig ohne Klumpen verrühren.

  2. Pfanne auf höchster Stufe vorheizen und einfetten

  3. Anschließend 1 Schöpfkelle des Teiges in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze jede Seite des Fladens goldbraun anbraten

VERFASSER:

Rezeptvideo zu: Hajdina Pfannenfladen

Zusätzliche Infos zu Hajdina Pfannenfladen

Temperatur: -

Beilagen:

Kategorie(n): Ungarn, Beilage

Besonderheit: schnell

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos