Leckeres Rezept für Heilbutt-Gemüse-Spieße mit Tofu

leckerer bunter Fischspieß.

Rezept Bewertung:

Bewertung

310

KALORIEN [p.P.]

30

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 1000 g Filets vom schwarzen Heilbutt

  • 400 g Tofu (Sojaquark)

  • 4 EL trockener Weißwein

  • 1 EL Friate (Apfeldicksaft)

  • 1 Stück ungespritzte Limone

  • 2 EL frisch feingehackter Rosmarin

  • 1 Stück rote und grüne Paprikaschote

  • 250 g Gemüsezwiebeln

  • etwas Zitronenmelisse

  • 2 EL Calvados

bannerinhalt 3

Zubereitung von Heilbutt-Gemüse-Spieße mit Tofu

  1. Das Fischfilet und den Tofu in 3 cm große Würfel schneiden. Aus dem Sesamöl, dem Calvados, dem Weißwein, der Sojasauce und dem Apfeldicksaft eine Marinade rühren.

  2. 1/2 Teelöffel abgeriebene Limonenschale untermischen. Die Limone auspressen und den Saft mit dem Rosmarin in die Marinade geben. Die Fisch - und die Tofuwürfel darin ziehen lassen.

  3. Die Paprikaschoten achteln, dabei vom Stengelansatz, den Kernen und weißen Häuten befreien, waschen und in etwa 3 c, große Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen, vierteln oder achteln und einmal quer halbieren.

  4. Die Fisch- und Tofuwürfel aus der Marinade nehmen und das Gemüse hineinlegen; einige Minuten marinieren.

  5. Den Grill vorheizen. Alle Zutaten mit den Melisseblättern und dünnen Limonenscheiben abwechselnd auf Spieße stecken; 10 Minuten bei starker Hitze grillen; gelegentlich mit Marinade bepinseln.

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Heilbutt-Gemüse-Spieße mit Tofu

Temperatur:

Beilagen:

Kategorie(n): Deutschland,

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!