Leckeres Rezept für Huhn in Erdnusssauce

Huhn in Erdnusssauce aus der mexikanischen Küche.

Rezept Bewertung:

Bewertung

790

KALORIEN [p.P.]

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 4 Stück chiles anchos

  • 1 Stück küchenfertiges Huhn (ca. 1,5 kg)

  • 1000 ml Hühnerbrühe

  • 1 Stück geviertelte Zwiebel

  • 1 Stück frische rote Chilischote

  • 2 Stück Knoblauchzehen

  • 80 g ungesalzene Erdnüsse

  • 2 EL Öl

  • Salz

  • etwas Chilli zum granieren

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Huhn in Erdnusssauce

  1. Die chiles anchos für 1 bis 2 Stunden in warmem Wasser einweichen. Dann diese entkernen und in kleine Stücke schneiden.

  2. Das Huhn in 4 Teile zerlegen, in einen Topf geben und zusammen mit der Hühnerbrühe und den Zwiebelvierteln zum Kochen bringen. Die Hühnerteile in etwa 3/4 Stunden weich kochen, sie dann herausnehmen. Die Brühe durchseihen und aufbewahren.

  3. Die frische Chilischote entkernen und in feine Ringe schneiden. Die Knoblauchzehen halbieren. Die Erdnüsse zusammen mit chiles anchos, Chiliringen, Knoblauch und etwas Einweichflüssigkeit der chiles anchos pürieren.

  4. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Erdnuß-Chili-Mischung darin kurz anbraten, dann etwa 300 ml durchgeseihte Hühnerbrü- he angießen, diese gut unterrühren und die Sauce mit Salz abschmecken.

  5. Die Hühnerteile in die Sauce geben und alles noch etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce sämig wird, dabei öfter umrühren. Die Hühnerteile zusammen mit der Sauce anrichten und mit Chilischoten garnieren.

VERFASSER:

Zusätzliche Infos zu Huhn in Erdnusssauce

Temperatur:

Beilagen: Dazu passen Tortillas oder Reis

Kategorie(n): Deutschland, Hauptgericht

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos