Leckeres Rezept für Irish Stew

Irischer Hammeleintopf

Rezept Bewertung:

Bewertung

730

KALORIEN [p.P.]

30

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 750 g Hammelschulter

  • 3 l Wasser

  • 1 TL Salz

  • 1 kg Weißkohl

  • 750 g Kartoffeln

  • 2 Stück Zwiebeln

  • 1 Stück Knoblauchzehe

  • 1 EL Öl

  • 1 TL Salz

  • 2 Messerspitze(n) Pfeffer

  • 1 TL Kümmel

  • 1 Stück Lorbeerblatt

  • 2 Stück Gewürzgurken

  • 1 Bund Petersilie

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Irish Stew

  1. Das Fleisch waschen und in mehrere kleine Stücke schneiden.

  2. Die Knochen waschen, im Wasser mit dem Salz kalt aufsetzen und zum Kochen bringen. Den sich bildenden Schaum in den ersten Kochminuten wiederholt abschöpfen. Die Knochen etwa 30 Minuten im offenen Topf kochen lassen.

  3. Den Weißkohl in Streifen schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und kleinhacken. Die Knoblauchzehe schälen und zerdrücken.

  4. In einem hohen Topf (in diesem Topf wird das Stew auch serviert!) das Öl erhitzen und das Hammelfett darin hellbraun anbraten. Die Fleischwürfel zugeben, von allen Seiten braun anbraten, die Zwiebelwürfel und die zerdrückte Knoblauchzehe untermischen, mitbraten und das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. Lagenweise die Weißkohlstreifen und die Kartoffelwürfel über das Fleisch schichten und jede Schicht mit Salz, Pfeffer und Kümmel bestreuen.

  6. Die durchgesiebte Knochenbrühe darübergießen - nicht umrühren! Das Lorbeerblatt und die Gewürznelken zufügen, den Topf schließen, das Ganze einmal aufkochen lassen, dann bei milder Hitze 60 Minuten garen. Die Petersilie waschen und kleinschneiden. Das Stew mit der Petersilie bestreuen und heiß im Topf servieren.

VERFASSER:

Hammelgerichte müssen sehr heiß gegessen werden, da lauwarmes Hammelfleisch leicht talgig schmeckt.

Zusätzliche Infos zu Irish Stew

Temperatur:

Beilagen:

Kategorie(n): England, Hauptgericht

Besonderheit: Festessen

Schwierigkeitsgrad: schwer

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos