Leckeres Rezept für Italienische Rührei-Pfanne

Mediterrane Ei-Pfanne

Rezept Bewertung:

Bewertung

KALORIEN [p.P.]

10

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 4 Stengel Bleichsellerie

  • etwas Salz

  • 3 Stück Tomaten

  • 1 Stück halbe Paprikaschote

  • 50 g Parmesan

  • 1 Bund Basilikum

  • 100 g Parmaschinken

  • 8 Stück Eier

  • 4 EL Sahne

  • etwas geriebene Muskatnuss

  • 50 g Butter

  • 4 EL Semmelbrösel

bannerinhalt 3

Zubereitung von Italienische Rührei-Pfanne

  1. Vom Sellerie die groben Fäden abziehen. Die Stangen in Scheibchen schneiden und 3 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren, dann in einem Sieb abtropfen lassen. Tomaten kreuzweise einschneiden, überbrühen, häuten, halbieren, entkernen und ohne die Stengelansätze würfeln.

  2. Paprikaschote putzen, mit dem Sparschäler schälen und ebenfalls würfeln. Den Käse reiben, Basilikumblätter und Schinken in Streifen schneiden.

  3. Die Eier mit Sahne, Muskat, Basilikum und etwas Salz verquirlen. Die Hälfte der Butter zerlassen. Die Semmelbrösel darin hellbraun braten. Übrige Butter in einer anderen Pfanne schmelzen. Sellerie, Tomaten und Paprika darin anbraten. Die Eiermasse unterrühren und leicht stocken lassen. Mit gerösteten Semmelbröseln und geriebenem Parmesan bestreut servieren.

  4. Basilikum und etwas salz verquirlen. Die Hälfte der Butter zerlassen. Die Semmelbrösel darin hellbraun braten.Übrige Butter in einer anderen Pfanne schmelzen. Sellerie, Tomaten und Paprika darin anbraten. Die Eiermasse unterrühren und leicht stocken lassen. Mit gerösteten Semmelbröseln und geriebenem Parmesan bestreut servieren.

VERFASSER:

Weniger gehaltvoll ist das Rührei, wenn man die gerösteten Semmelbrösel weglässt. Den geriebenen Parmesan dann gleich unter die Eiermasse mengen.

Zusätzliche Infos zu Italienische Rührei-Pfanne

Temperatur: -

Beilagen:

Kategorie(n): Italien, Hauptgericht

Besonderheit: vegetarisch

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos