Leckeres Rezept für Kakao-Muffins

... für große und kleine Naschkatzen.Zutaten für ca 12 Muffins.

Rezept Bewertung:

Bewertung

225

KALORIEN [p.P.]

15

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 200 g Mehl

  • 2 TL Backpulver

  • 100 g brauner Zucker

  • 150 g Puderzucker

  • 80 ml Raps- oder Sonnenblumenöl

  • 2 Stück Eier

  • 200 ml zubereiteter Kakao

  • Schokostreusel nach Belieben

bannerinhalt 3

Zubereitung von Kakao-Muffins

  1. Backofen auf 200° (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Mulden des Muffinblechs einfetten oder in jede ein Papier- bzw. Silikonförmchen setzen.

  2. Braunen Zucker in eine Schüssel geben, Mehl mit Backpulver darüber sieben, alles mischen.

  3. Öl in einer zweiten Schüssel oder im Rührgefäß mit Eiern und 150 ml Kakao verschlagen, Zucker-Mehl-Mischung dazugeben, kurz verrühren.

  4. Muffinteig in die Mulden des Blechs gießen, 20 Min auf der mittleren Schiene des Ofens Backen. Kurz vor Ende der Backzeit mit einem hölzernen Zahnstocher prüfen: Bleiben Teigreste daran kleben, müssen die Muffins ein paar Minuten länger backen.

  5. Blech aus dem Ofen nehmen und Muffins auskühlen lassen.

  6. Puderzucker mit dem restlichen Kakao glatt rühren und die abgekühlten Muffins damit überziehen, eventuell mit Schokostreuseln dekorieren. Glasur trocknen lassen.

VERFASSER:

Muffins in der Erwachsenenversion: Ersetzen Sie den Kakao durch die gleiche Menge Amaretto, Schokoladen- oder Whisky-Sahne-Likör.

Zusätzliche Infos zu Kakao-Muffins

Temperatur: 200° Ober- Unterhitze

Beilagen:

Kategorie(n): Deutschland, Gebäck

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos