Leckeres Rezept für Kalbsklößchen mit Spargelragout

Spargel, Kartoffeln und Kalbfleisch in köstlicher Allianz

Rezept Bewertung:

Bewertung

635

KALORIEN [p.P.]

90

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 1500 g weißer Spargel

  • 1200 g Kartoffeln

  • 1 Prise(n) Zucker

  • 1 Zweig(e) Thymian

  • 600 g Hackfleisch vom Kalb

  • 1 Stück altbackenes Brötchen

  • 1 EL Schnittlauch

  • 1 EL Petersilie

  • 2 EL Butter

  • 2 EL Mehl

  • 125 ml Milch

  • 125 ml Sahne

  • etwas Jodsalz

  • 2 EL Zitronensaft

  • etwas weißer Pfeffer

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Kalbsklößchen mit Spargelragout

  1. Spargel kurz unter fließenden Wasser abspülen, sanft trockentupfen und schälen.

  2. Schalen in circa 1,5 Liter Wasser 30 Minuten garen.

  3. Unterdessen Kartoffeln schälen, in grobe Stücke schneiden und waschen. Mit dem Thymianzweig in Salzwasser aufkochen, zugedeckt in etwa 20 Minuten weich garen.

  4. Den Spargelschalenfond durch ein Sieb in einen zweiten Topf abgießen, mit Salz und Zucker abschmecken. Spargel in handbreite Stücke schneiden und im Fond 10 bis 12 Minuten bei mittlerer Temperatur garen, Bissfestigkeit zwischendurch testen. Am Ende der Garzeit Spargelstücke aus dem Fond nehmen und auf einem Teller beiseite stellen.

  5. Inzwischen Brötchen einweichen und ausdrücken. Mit dem Kalbshack sowie Schnittlauch und Petersilie zu einem Teig verkneten und mit Salz und Pfeffer würzen.

  6. Klößchen von circa fünf Zentimetern Durchmesser formen und im Spargelfond 10 Minuten garziehen lassen. Aus dem Fond nehmen und warmstellen. 7. Butter in einem Topf zerlassen, Mehl darin anschwitzen und mit dem Fond, der Milch und der Sahne auffüllen. Die Sauce einmal aufkochen lassen, unter Rühren zur gewünschten Sämigkeit reduzieren und die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Spargelstücke und Kalbsklößchen 5 Minuten in der Sauce erwärmen und mit den Kartoffeln anrichten.

VERFASSER:

Ist Ihnen das Spargelragout optisch zu blass?

Zusätzliche Infos zu Kalbsklößchen mit Spargelragout

Temperatur: -

Beilagen: Grüner Salat

Kategorie(n): Deutschland, Hauptgericht

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit: ca. 0,5 Stunde

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos