Leckeres Rezept für Kartoffelgulasch

Deftiges Hauptgericht aus dem Römertopf.

Rezept Bewertung:

Bewertung

420

KALORIEN [p.P.]

30

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 1 kg Kartoffeln

  • 500 g Gemüsezwiebeln

  • 500 g Kasseler

  • 1 Stück Paprikaschote, rot

  • 1 Stück Paprikaschote, gelb

  • 1 TL Paprikapulver

  • 1 Stück Knoblauchzehe

  • 1 Stange(n) Lauch

  • 1 EL Tomatenmark

  • 1 TL Honig

  • 1 l Gemüsebrühe

  • etwas Salz

  • etwas Muskat

  • etwas Pfeffer

bannerinhalt - 1

Zubereitung von Kartoffelgulasch

  1. Am Abend vorher Römertopf wässern. Zwiebeln fein hacken. Knoblauch zerdrücken, Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden oder raspeln. Paprika in Streifen schneiden und Lauch klein hacken. Kasseler würfeln. Alles zusammen etwas vermischen und in den Römertopf geben. Warme Gemüsebrühe mit Honig und Tomatenmark vermischen und in den Römertopf füllen, doch so, dass der Topf nicht völlig mit Flüssigkeit gefüllt ist. Den Deckel auf den Römertopf setzen und in den kalten Ofen stellen. 1 Stunde garen.

  2. Vor dem Servieren mit Salz, Muskat und Pfeffer abschmecken.

VERFASSER:

Das Gemüse kann durch jede Art anderes gewünschtes Gemüse ersetzt werden (z.B. Mais, Erbsen, Möhren). Mit Chili kann die Schärfe problemlos variiert werden. Für einen deftigeren Geschmack wird statt dem Kasseler entweder Speck, Mettwurst oder Cabanossi verwendet. Allerdings erhöht sich dadurch der Fettgehalt und damit auch die Kalorienzahl.

Zusätzliche Infos zu Kartoffelgulasch

Temperatur: 220

Beilagen: Salat der Saison

Kategorie(n): Deutschland, Hauptgericht

Besonderheit:

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos