Leckeres Rezept für Kokosmakronen

Leckeres Weihnachtsgebäck aus wenigen Zutaten

Rezept Bewertung:

Bewertung

90

KALORIEN [p.P.]

20

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 250 g Kokosraspel

  • 250 g Zucker

  • 4 Stück Eiweiß von Eiern Größe M

  • 1 Prise(n) Salz

  • 30 Stück Backoblaten, Durchmesser 50 mm

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Kokosmakronen

  1. Den Backofen auf 175° (Umluft: 150°) vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

  2. Die Hälfte der Kokosraspeln, Zucker, Salz und Eiweiß in einem Topf unter sanftem Rühren langsam erhitzen, bis die Masse etwas mehr als handwarm ist.

  3. Topf von der Herdplatte nehmen, restliche Kokosraspeln unterheben.

  4. Oblaten auf die Backbleche verteilen, mithilfe von zwei Teelöffeln kleine Häufchen der Kokosmasse auf die Oblaten geben. Im mittleren Backofenbereich 15 bis 20 Min backen, bis sie eine goldbraune Farbe angenommen haben (Achtung: Das Gebäck werden schnell zu dunkel).

  5. Makronen aus dem Ofen nehmen, vorsichtig vom Backpapier lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

  6. Variation: Für einen Schokoladen-Überzug abgekühlte Makronen ganz oder teilweise in geschmolzene Kuvertüre tunken und auf Backpapier trocknen lassen.

VERFASSER:

Die Eigelbe für andere Kekse, zum Beispiel Husarenkrapfen, oder für Schinkennudeln mit Ei verwenden.

Zusätzliche Infos zu Kokosmakronen

Temperatur:

Beilagen:

Kategorie(n): Deutschland, Gebäck

Besonderheit: vegetarisch

Schwierigkeitsgrad: leicht

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos