Leckeres Rezept für Krabben-Lachscremesüppchen nach finnischer Art

© sil007 - Fotolia.com Krabben-Lachscremesüppchen nach finnischer Art - Rezept, Bild von gesundleben
Drucken Empfehlen Teilen

Das Fisch in Finnland eine der Hauptgerichte ist muss nicht erneut erklärt werden. Die Finnen mögen diese Suppe äußerst gerne, sie essen diese zu jedem Anlass. Wo die Krabben-Lachscremesuppe auf keinen Fall fehlen darf, ist das Mittsommerfest, aber auch zu anderen Anlässen ist es super geeignet.

Rezept Bewertung:

Bewertung

421

KALORIEN [p.P.]

45

MINUTEN [ca.]

Zutaten für das Rezept

  • 600 g Lachsfilet

  • 600 g Kartoffeln vorwiegend festkochend

  • 125 g Krabben

  • 1000 ml Gemüsebrühe

  • 750 ml Milch

  • 250 ml Schlagsahne

  • 2 Stück Zwiebeln

  • 2 TL Sahne-Meerrettich mild

  • 1 Bund Dill

  • 1 Stück Zitrone

  • 1 Prise(n) Salz

  • 2 Prise(n) Pfeffer

  • 1 Prise(n) Muskat

  • 1 Stück Lorbeerblatt

bannerinhalt - 2

Zubereitung von Krabben-Lachscremesüppchen nach finnischer Art

  1. Zwiebeln schälen und in kleine Würfelchen schneiden. Einen großen Topf mit Butter oder Margarine erhitzen und die Zwiebeln hineingeben, glasig andünsten.

  2. Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden, die optimale Größe für die Kartoffelwürfel sollte ungefähr 2 – 3 cm betragen. Die Kartoffelwürfel zu den Zwiebeln geben. Alles gut durchrühren und anbraten, anschließend Brühe, Zitronensaft sowie Milch dazugeben, unterrühren mit Salz und Pfeffer würzen, Lorbeerblatt hinzufügen.

  3. Sobald die Kartoffeln gar sind können die Krabben sowie der Lachs, der ebenfalls in ca. 3 cm große Würfel geschnitten wird in den Topf gegeben werden. Unter ständigem Rühren die Schlagsahne zugießen und alles zusammen ca. 5 – 10 Minuten bei mittlere Hitze köcheln lassen.

  4. Für einen besonderen Geschmack Dill kleinhacken und über die Cremesuppe streuen. Wer möchte, kann eine Spur von Schlagsahne hindurchziehen und ein wenig von der Zitronenschale darüber raspeln.

VERFASSER:

Dazu passt mit gesalzener Butter bestrichenes, frisches Brot, genauso gut wie Kräuterbaguette.

Zusätzliche Infos zu Krabben-Lachscremesüppchen nach finnischer Art

Temperatur: -

Beilagen:

Kategorie(n): Finnland, Suppe

Besonderheit: Saisonrezept

Schwierigkeitsgrad: normal

Vorbereitungszeit:

Koch- bzw. Backzeit:

Ruhezeit:

Kommentare zu dem Rezept

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Rezept erstellt!

Bitte logge dich ein um Kommentare zu verfassen!

Wir nutzen Google Produkte, die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos